Roger Erne

Dipl. Physiotherapeut

Kurzinfo


„Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht“ (Zitat von Rosa Luxemburg). Erst bei Krankheit oder einer Verletzung wird uns bewusst, wie wichtig die Belastbarkeit und Bewegungsfreiheit unseres Körpers ist.

Der Beruf des Physiotherapeuten spiegelt sich in meinem aktiven Lebensstil wider. Dazu zählt meine Leidenschaft, den Leuten zu helfen, sie bei der Genesung zu unterstützen und beim Wiedereinstieg in den Berufsalltag und/oder Sport zu begleiten, damit sie das Leben möglichst uneingeschränkt geniessen können. Ich habe mich für die Fachbereiche „Manual Therapie“, „Myofascial Release“, „Manuelle Lymphdreinage“ und „Sportrehabilitation“ entschieden.

Am liebsten bewege ich mich in der freien Natur, insbesonders beim Beachvolleyball, Biken und Wandern sowie beim Snowboarden oder Skifahren im Winter. Mit meinem kleinen Sohn Aaron verbringe ich sehr viel Zeit beim Spielen, Lachen und bin gespannt, welches sein erstes Wort sein wird.

Ich freue mich auf neue Herausforderungen und bin bereit, meinen Beitrag zu leisten, um eine gesundere und beweglichere Gesellschaft mitzugestalten.